• 65m² Wohnfläche
  • 6 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Schönes Ferienhaus in ruhiger Lage direkt am See.

BootHunde erlaubtKaminNichtraucherWLAN-Ausstattung
ab 571,00 / Woche

Willkommen in Dalarna – im Herzen Schwedens

Im Westen Schwedens, angrenzend an Norwegen und die schwedischen Gebirge, liegt die Provinz Dalarna. Hier befinden Sie sich in Mittelschweden und hohe Berge und üppige Wälder geben schon die ersten Hinweise auf den hohen Norden.

Mitten in der Provinz Dalarna liegt der Siljansee, der sechsgrößte See Schwedens, der für seine einzigartige blaue Farbe berühmt ist. Die Farbe Siljanblau ist nach ihm benannt. Die abwechslungsreiche Landschaft macht Dalarna zu einem der beliebtesten Reiseziele in Schweden sowohl für Touristen aus Schweden als auch aus dem Ausland. Schon 1849 besuchte der dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen die Provinz Dalarna und pries deren Vorzüge an.

Kultur

Vieles was Sie wahrscheinlich mit Schweden in Verbindung bringen, hat seinen Ursprung in der Region Dalarna. So z. B. die wunderschönen Volkstrachten, die heute allerdings nur noch zu Feiertagen getragen werden und Aufschluss über Herkunft, Familienstatus und sozialen Rang geben.

Weiterhin Mitsommer, eine uralte schwedische Tradition. Jedes Jahr wird Ende Juni die Ankunft des Sommers, des Lichts und das Erwachen der Natur gefeiert. Wenn Sie an einer der größten Feiern am Siljan-See  teilnehmen, können Sie bei Volksmusik und mit Mitsommerkranz die schwedische Tradtion hautnah erleben. Leksand, Rättvik und Tällberg sind die bekanntesten Dörfer für traditionelle Mitsommerfeiern.

Die Heimat der Dalapferdchen ist das kleine Dorf Nusnäs, das Sie am Ostufer des Siljansees finden. Hier können Sie kleine Werkstätten besuchen und zusehen, wie die Holzpferdchen von Hand gefertigt und mit Kurbits Ornamenten bemalt werden.

Ein weiteres typisches Merkmal Schwedens sind seine roten Holzhäuser, die mit „Falunrot“ gestrichen sind. Aus den Kupferminen in Falun kommen die Eisenpigmente, die zur Herstellung von Falunrot benötigt werden. Heute ist Faluns Hauptsehenswürdigkeit die Kupfergrube, die als Unesco-Weltkulturerbestätte ausgezeichnet ist. Seit 1992 ist die Grube zwar nicht mehr in Betrieb, aber Sie können mit einem Fahrstuhl hinab fahren und in einer Tiefe von 67 Metern  mit einem Guide die gewaltigen Höhlen erkunden. Sie mögen keine Höhlen? Dann können Sie sich die Tagebaumine in Stora Stöten ansehen.

Künstler in Dalarna

Mit Carl Larsson und Anders Zorn hat Dalarna gleich zwei berühmte Künstler, die hier ihre Heimat hatten. In Sundborn können Sie das Haus des Malers Carl Larsson besichtigen und in Mora hat das Wohnhaus des Malers Anders Zorn für Sie geöffnet. Im angrenzenden Museum erwarten Sie seine Bilder.

Aktivitäten in der Natur

In der abwechslungsreichen Landschaft Dalarnas können Sie natürlich alle Aktivitäten im sportlichen Bereich ausführen, wie z. B. Wandern, Radfahren, Mountainbiking, Kanu fahren und Rafting oder Sie genießen die Ruhe und Weite der schönen Landschaft.

Auf einem 350km langen Radwanderweg, dem Siljansleden, umfahren Sie auf vorwiegend asphaltierten Nebenstraßen den schönen Siljansee. In Västanvik erwartet Sie nördlich des Ortes das Siljansnäs Naturum mit Naturpfad und Aussichtsturm. Die fantastische Aussicht wird Sie begeistern. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, ist der Grönsklitt Bärenpark in Orsa bestimmt ein interessantes Ausflugsziel. Hier können Sie u.a. Bären, Wölfe und Luchse in einem herrlich angelegten naturnahen Gelände beobachten. Imposant zeigt sich auch Schwedens größter Wasserfall mit einer Fallhöhe von 112 Metern, den Sie im Nationalpark Fulufjället bestaunen können.

Wintersport in Dalarna

Schwedens größtes Wintersportgebiet ist ein Zusammenschluss der Skigebiete Idre und Sälen. Hier sind Sie von Bergen umgeben, die eine Höhe von 900 Metern und mehr aufweisen. Die Skigebiete sind auf gut ausgebauten Straßen bequem zu erreichen. Auf Idres Hausberg, der mit 1131 Metern eine beachtliche Höhe aufweist, führt Schwedens höchstgelegene Straße. Hier können Sie eine fantastische Aussicht genießen.

Der Wasalauf, eine der größten Skilanglaufveranstaltungen der Welt, zieht jedes Jahr ca. 15.000 Läufer an, die auf einer 90 Kilometer langen Strecke zwischen Mora und Sälen dem Ziel entgegen laufen. Im Sommer haben Mountainbiker die Strecke für sich entdeckt. Dann findet hier das „Cykel-Vasan“ statt.